Nordsee Küsten Radweg

Details

Der Nordsee Küstenradweg von Sylt nach Hamburg

 vom 25. Juni – 03. Juli 2021

Reiseverlauf:

1.Tag: Heimat – Niebüll

Nachdem alle eingesammelt sind, fahren wir Richtung Norden und erreichen am Nachmittag unser Hotel Niebüller Hof - www.niebueller-hof.de Hier verbringen wir die ersten 3 Nächte. Abendessen und Übernachtung.

Unser Bus mit Radanhänger                        Foto: Privat

2.Tag: Sylt

Heute geht es zuerst mit dem Shuttle Zug auf die Insel Sylt. Dort fahren wir nach List im Norden der Insel. Hier entladen wir unsere Räder und radeln Richtung Süden, kommen durch den Hauptort der Insel – Westerland – und erreichen schließlich nach rund 50 Kilometer den Südzipfel in Hörnum. Wir verladen die Räder dann mit dem Zug zurück aufs Festland zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Sylt                                 Foto: Pixabay

3.Tag: Niebüll – Klanxbüll – Dänische Grenze – Emil - Nolde - Museum – Niebüll

Heute machen wir eine Rundtour im äußersten Norden Deutschland. Über Klanxbüll kommen wir zur Dänischen Grenze, danach zum Emil - Nolde - Museum und kommen nach ca. 60 Kilometer wieder zurück nach Niebüll. Abendessen und Übernachtung

Husum                                            Foto: Pixabay

4.Tag: Niebüll – Husum

Nach dem Frühstück geht erstmals zur Küste und wir kommen nach Dagebüll. Ab hier radeln wir immer in Sichtweite der Nordsee zur Halbinsel Nordstrand. Nach ca. 75 Kilometer erreichen wir unser heutiges Tagesziel Husum. Abendessen und Übernachtung im Boutique Hotel Myn Utspann www.myn-utspann.de

 Bei Büsum                                                    Foto: Pixabay

5.Tag: Husum – Karolinenkoog

Wir verlassen Husum, fahren durch flaches Land und kommen nach Garding. Am frühen Nachmittag erreichen wir den bekannten Seeort St. Peter Ording. Nach einem längeren Stopp radeln wir noch ca. 20 Kilometer und erreichen nach ca. 65 Kilometer unser nächstes Tagesziel Tönning. Abendessen und Übernachtung im Hotel Landhaus Pfahlershof www.pfahlershof.com

6.Tag: Tönning – Meldorf

Heute erreichen wir als erstes das imposante Eider Sperrwerk. Danach geht es weiter und wir kommen nach Büsum. Nach einem längeren Stopp immer entlang der Küste, erreichen wir am Nachmittag nach ca. 55 Kilometer unser Tagesziel Meldorf. Abendessen und Übernachtung im Hotel Zur Linde www.linde-meldorf.de

Nord - Ostsee - Kanal bei Brunsbüttel                                   Foto: Pixabay

7.Tag: Meldorf – Glückstadt

Weiter geht unsere Tour heute durch das „platte“ Land und wir kommen gegen Mittag nach Brunsbüttel. Hier ein längerer Stopp, dann überqueren wir den Nord – Ostsee – Kanal und erreichen nach ca. 68 Kilometer unser Tagesziel Glückstadt. Abendessen Übernachtung im Hotel Anno 1617 www.anno1617.de

8.Tag: Glückstadt – Hamburg

Der letzte Radtag bringt uns zuerst nach Elmshorn. Ab hier, ab und zu in Sichtweite der Elbe, erreichen wir die Schiffsbegrüßungsanlage in Schulau. Hier endet unsere heutige Tour nach ca. 60 Kilometer. Wir verladen unsere Räder und fahren in die Hamburger Innenstadt zu unserem Hotel Commodore unmittelbar an der Reeperbahn gelegen. Abendessen und Übernachtung. www.hotel-commodore.de

9.Tag: Heimreise

Nach dem letzten, gemeinsamen Frühstück starten wir noch zu einer geführten Stadtrundfahrt durch die Hansestadt. Gegen Mittag treten wir dann die Heimreise an und werden am frühen Abend wieder zu Hause sein.

Leistungen:

Fahrt im Reisebus mit Klimaanlage, Bordküche und WC, 8 x Übernachtung / Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels, 8 x Abendessen in den jeweiligen Hotels, Stadtrundfahrt / -gang Hamburg, Zugshuttle Niebüll Sylt und zurück, Transport Eurer eigenen Räder im bekannten Fahrradanhänger, (der Transport der Räder geschieht auf eigene Verantwortung), Reiserücktrittversicherung, Radbegleiter Reiner Becker Gillrath

Preis: 1.285.- € pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmer + 265.- €

Der Preis ist kalkuliert auf einer Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Er beträgt bei 18 Pers. - 1.220.- €, bei 20 Pers. - 1.155.- €  und bei 23 Pers. - 1.130.- €

Vorabanmeldungen ab sofort möglich!

Schottland Rundreise

Details

10 Tage Schottland

vom 10. - 19. August 2021

 

Reiseverlauf:

1.Tag: Heimat – Rotterdam

Der Beginn Ihrer Reise bringt Sie nach Rotterdam zur Nachtfähre nach Hull. Unterbringung in 2 Bett Kabinen mit DU/WC, Zur Info die Betten sind unten nebeneinander. Als Abendessen genießen Sie ein tolles Buffet, danach erkunden Sie was das Schiff alles zu bieten hat.

 York                                                            Foto: Pixabay

2. Tag: Hull - Edinburgh

Nach ca. 12 stündiger Fährüberfahrt erreichen Sie die englische Hafenstadt Hull. Das Frühstücksbuffet wird noch an Bord gereicht, danach geht die Fahrt durch die Grafschaft Yorkshire zum ersten Stopp in die wunderschöne alte Stadt York mit ihrem berühmten Münster. Weiter geht es über Newcastle, durch den Northumberland Nationalpark. Nächster Stopp ist am Nachmittag Melrose Abbey, weiter zu Ihrem Hotel Holiday Inn in Edinburgh. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Edinburgh

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Reiseleitung zur Stadtrundfahrt. Während der ca. 3 stündigen Tour bekommen Sie einen Eindruck vom harmonischen Nebeneinander der mittelalterlichen Altstadt und der aus dem 18. Jh. stammenden Neustadt. Anschließend noch Freizeit zum Einkaufen und Bummeln. Frühes Abendessen im Hotel, danach Fahrt zum berühmten Military Tattoo in Edinburgh. Übernachtung wie Vortag.


 Edinbourgh                                                   Foto: Pixabay

4. Tag: Edinburgh – Inverness

Heute geht es zuerst mal westwärts, wir erreichen die alte schottische Hauptstadt Stirling. Nach einem längeren Stopp geht es über Perth ins Hochland zur nächsten Station nach Inverness. Abendessen und Übernachtung im Penta Hotel in Inverness für die nächsten 3 Nächte.

 Das Hochland                                            Foto: Pixabay

5. Tag: Inverness - Inverness

Der heutige Ausflug ist, mit einer ortsansässigen Reiseleitung, dem „Wasser des Lebens“ dem Whisky gewidmet. Bei dem Städtchen Grantown on Spey beginnt der Malt Whisky Trail. Das „Goldene Dreieck“ zwischen Grantown - on - Spey, Elgin und Dufftown bzw. Keith, weist die weltweit größte Konzentration von Malt Whisky Brennereien auf, berühmte Destillerien haben sich in und um das Tal des River Spey angesiedelt. Eine Brennerei werden wir besichtigen und auch eine Kostprobe bekommen. Am Nachmittag besuchen Sie noch Cawdor Castle und fahren vorbei an den Schlachtfeldern von Culloden. Abendessen und Übernachtung wie Vortag.

 Wasser des Lebens - Whiskey                Foto: Pixabay

6. Tag: Rundtour schottisches Hochland

Ganztägige Tour durch das Hochland. Ihr Weg führt Sie durch das „Black Water Valley“ in die Corrieshalloch Schlucht zum tosenden Measach Fall, wenig später die Westküste, eine wirklich dramatische Landschaft. Mittendrin Inverewe Gardens, 32 Morgen groß, ein unerwartetes Zuhause für 2500 teils subtropische Pflanzenarten. Das einsame Loch Maree und der Naturschutzraum am Ben Eighe sind die Stationen am Rückweg. Abendessen / Übernachtung wie am Vortag.

 

Insel Skye                                  Foto: Pixabay

7. Tag: Inverness – Fort William

Nessie lässt bitten. Heute geht die Fahrt zuerst wohl zum bekanntesten Loch in Schottland - Loch Ness. Nach einem Foto Stopp bei der Ruine Urquhart Castle geht es weiter über Fort Augustus. Anschließend befahren wir die Insel Skye bevor es am Abend zurück aufs Festland geht zum Tagesziel Fort William am Fuße des höchsten Berges von Schottland des Ben Nevis. Abendessen und Übernachtung im Raum Fort William.

 

Schottisches Hochland Rind                        Foto: Pixabay

8. Tag: Fort William – Raum Glasgow

Die heutige Fahrt führt zuerst durch das berühmte „Tal der Tränen“ Glencoe, bevor Sie zum höchsten Hochmoor in Schottland - dem Ranochmoor kommen, die Tour geht weiter vorbei am größten Süßwasserloch in Schottland Loch Lomond weiter zur letzten Übernachtung auf schottischem Boden im Raum Glasgow kommen. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Glasgow – Hull / Fähre Rotterdam

Es heißt Abschied nehmen, der letzte Stopp hat es in sich, ist vielleicht jemand im Bus den der Schmied von Gretna Green trauen kann?!?!?! Die altehrwürdige Heiratsschmiede ist auch heute noch in Betrieb. Weiter geht es dann durch die Pennines, Scotch Corner zur Fähre nach Hull. Unterbringung und Verpflegung wie auf der Hinfahrt.

 "Heiratsschmiede" in Gretna Green              Foto: Wikipedia

10. Tag: Rotterdam - Heimat

Nach dem Frühstück an Bord treten Sie auf der gleichen Route wie auf der Hinfahrt die Heimreise an und werden am Nachmittag wieder zu Hause sein.

Leistungen:

Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, Bordküche u. WC, Fährüberfahrt Rotterdam / Zeebrugge – Hull – Rotterdam / Zeebrugge, Unterbringung in 2 - Bett Kabinen mit DU/WC, Betten unten nebeneinander, Abendessen und Frühstück an Bord jeweils als Buffet, 7 x Übernachtung / Halbpension in guten Mittelklassehotels in Schottland, alle Zimmer mit Bad o. DU/WC, Stadtführung Edinburgh, alle Ausflüge inkl. Eintritte wie im Programm beschrieben inklusive Karten – mittlere Kategorie Military Tattoo in Edinburgh, Versicherungspaket Reisrücktritt-, Kranken- und Soforthilfeversicherung.

Preis. 1.770.- € p. Person im Doppelzimmer / Doppelkabine / innen,

Einzelzimmer / Einzelkabine / innen + 552.- €,   

Einzelkabine / außen + 28.-€, Doppelkabine / außen + 20.-€ pro Person;

Der Preis ist kalkuliert auf einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen    Er beträgt ab 25 Pers. 1.700.-€

Reinertours

Reinhold Becker

Vom Stein Straße 17

52511 Geilenkirchen

  Tel. 02451 3064

 
   

zufällige Impressionen  

   

Neuigkeiten  

   

Bildergalerie  

   
© ALLROUNDER