Programm  

   

Downloads  

   

Externe Partner  

   

Beiträge

Marokko – wie ein Märchen aus 1001 Nacht

vom 25.02. - 04.03.25 ( über Karneval )


1. Tag: 25.02.25 Geilenkirchen Marrakesch

Nach dem „Einsammeln“ bringt uns unser Bus zum Flughafen Düsseldorf. Flug Stand heute 18.06.24 – mit Eurowings nach Marrakesch - die genauen Flugzeiten stehen noch nicht fest -  Ankunft in Marrakesch, hier erwartet uns unsere deutschsprachige Reiseleitung, die uns die ganze Zeit begleiten wird. Marrakesch märchenhafte und magische Stadt vor der Kulisse des Hohen Atlas. Willkommen in der Welt aus 1001 Nacht! Transfer zu Ihrem gebuchten Hotel - Stand heute 18.06.24 - Hotel Meriem **** Marrakesch. Abendessen und Übernachtung

                                        Marrakesch

2. Tag Mittwoch, 26.02.2025 Marrakesch – Aufenthalt

Die Königsstadt bietet unzählige, kunsthistorisch interessante Baudenkmäler. Aufgrund der Vielzahl architektonisch bedeutender Gebäude, unter anderem der Koutoubia-Moschee aus dem Jahre 1162, der Kasbah aus dem 12. Jh. und der Ben-Jusuf-Medersa aus dem 14. Jh., wurde die Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Auf einer geführten Tour gewinnen Sie einen Eindruck von der märchenhaften Stadt und besuchen den Bahia Palast sowie auch den Badi Palast. Ein besonderes Highlight in Marrakesch ist auch der Markt- und Henkersplatz Djemaa el Fna, der jeden Abend zu einem Zentrum orientalischer Geschichtenerzähler, Schlangenbeschwörer und Gaukler wird. Aber sehen Sie selbst! Abendessen/Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag Donnerstag, 27.02.2025 Marrakesch – Ouarzazate

Ouarzazate gilt auch als "Tor der Sahara" und wird dank seiner zentralen Lage im Gebiet zwischen Hohem Atlas und Anti-Atlas als Touristenzentrum immer beliebter. Die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Kasbah "Taourirt", eine riesige Wohnanlage aus rotbraunem Stampflehm. Sie besteht aus vielen, durch eigene Mauern eingefasste Wohnburgen und ist somit eine der größten Kasbahs des Landes. Eine dieser Wohnburgen ist der Palast "El Glaoui", der vollständig restauriert wurde. Er wird als Museum verwendet und seine Räume aus Fliesen und Decken mit bemaltem Stuck und Holzverkleidungen sind wirklich sehenswert. Abendessen/Übernachtung im Hotel Azghor **** Ouarzazate

                                                Quarzazate

4. Tag Freitag, 28.02.2025 Ouarzazate – Erfoud

Unzählige Festungsanlagen aus Lehm begleiten Sie auf der Straße der Kasbahs nach Erfoud. Die Wüstenstadt wurde im Jahre 1917 von den Franzosen als Garnisonsstadt völlig neu an einem Reißbrett entworfen und erbaut. Davon zeugen schachbrettartig angelegte Straßenzüge. Erfoud ist schon seit Jahrzehnten ein wichtiger Ort für Lederwaren aller Art. Die Stadt ist auch bei internationalen Filmemachern als Kulissenstadt sehr populär und so wurden dort die Filme „Die Mumie“ und „Prince of Persia: Der Sand der Zeit“ gedreht. Bummeln Sie abends durch den schönen, von Arkaden umgebenen Souk und seinen baumbestandenen Hauptplatz. Abendessen/ Übernachtung

5. Tag Samstag, 01.03.2025 Erfoud – Meknes Fes

Von Erfoud geht es über das nördliche Eingangstor Er-Rachidia zur großen Oase Tafilalet und über den Mideltpass in Richtung Ifrane. Lassen Sie heute auf Ihrer Fahrt in Richtung Norden die vielfältigen Landschaftszügen des Mittleren Atlas-Gebirges auf sich wirken. Willkommen in Meknes! Imposante Tore und Stadtmauern, Koranschulen und die Grabmoschee Moulay Ismails definieren die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt. Auf dem Gemüse- und Früchtemarkt türmen sich eindrucksvoll Berge von Oliven, Zitronen und Minze. Abendessen/Übernachtung im Hotel Belere **** Erfoud

                                   Eindruck der Wüste

6. Tag Sonntag, 02.03.2025 Fes

Heute wird Ihnen die bedeutendste und älteste der vier Königsstädte auf einer ganztägien Führung nähergebracht. Fes steht seit 1990 unter dem Patronat der UNESCO und somit auf der Liste des erhaltenswerten kulturellen Welterbes. Man muss mindestens einmal durch den ältesten Teil Fes gegangen sein. In dem noch komplett mittelalterlich strukturierten Ortsteil voll pulsierenden Lebens fühlen Sie sich wie in einem Märchen aus 1001 Nacht! Entdecken Sie hinter einer mächtigen Stadtmauer mit zwölf beeindruckenden Toren den mystischen Orientzauber sowie eine architektonische Pracht: das Stadttor Bab Boujeloud, die Koranhochschule Bou Inania und das Holzmuseum, das Mausoleum Idriss II. und den Königspalast. Zedernholzdüfte, Safranwolken und Muezzin Gesänge empfangen Sie in den Souks. Wenn die Zeit reicht, dann schauen Sie doch in der Kissaria, dem Textilmarkt, vorbei, wo sich die bunten Stoffe stapeln. Abendessen/Übernachtung im Hotel Fes Inn & Spa **** Fes

7. Tag Montag, 03.03.2025 Fes – Rabat – Casablanca – Marrakesch

Vorbei an Olivenbäumen und Weinfeldern führt die Strecke nach Rabat. Sehen Sie den Hassan-Turm – Wahrzeichen der Hauptstadt – sowie das Mausoleum von Mohammed V und Hassan II oder auch den Königspalast (von außen). Schlendern Sie durch das romantische Ruinenensemble der Chella. Über Casablanca geht es weiter nach Marrakesch. Abendessen/Übernachtung Hotel Meriem **** Marrakesch

                                                        Rabat

8. Tag Dienstag, 04.03.2025 Marrakesch – Deutschland

Das letzte gemeinsame Frühstück, Transfer zum Flughafen Rückflug nach Deutschland - die genauen Flugzeiten stehen zum heutigen Zeitpunkt - Dienstag, 18.06.24 - noch nicht fest - Auf Wiedersehen im Orient. In Düsseldorf erwartet uns unser Bus und bringt uns endgültig nach Hause.

Leistungen: Transfer Heimat – Flughafen Düsseldorf – Heimat, Flug mit Eurowings Düsseldorf – Marrakesch – Düsseldorf, 7 x Übernachtung / Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels, 7 x Abendessen in den jeweiligen Hotel, alle Ausflüge im klimatisierten Reisebus mit deutschsprachiger Reiseleitung,, alle eventuelle Eintrittsgebühren inklusive, Versicherungspaket, Reisebegleiter Reiner Becker Gillrath.

Preis: 1.750.- € pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmer + 180.-

Anmeldeschluss 30 November 2024.

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

 

   

zufällige Impressionen  

   

Neuigkeiten  

   

Bildergalerie  

   
© ALLROUNDER